Aktuelles

Sonntagsbrief für Pfingsten, 31.5.2020

Liebe Gemeindemitglieder von Krefeld-Nord,

Drei Engel machen Musik. Einer bläst auf einer Schalmei, der zweite spielt auf der Gambe, die einem Cello ähnelt. Und der dritte zupft die Saiten einer Harfe. Fröhlich sehen die Engel aus, ja, fast beschwingt. Leicht und virtuos scheint ihnen die Musik von der Hand zu gehen. Und das, obwohl sie nicht, wie man erwarten würde, mit der rechten Hand spielen. Nein, die Engel spielen mit links.
Der Holzbildhauer Dieter Schröder aus Osnabrück hat sie erschaffen. Für mich sind sie ein Bild, wie wir einander dienen könnten: Jede und jeder mit der eigenen Gabe:
Ich bringe die Gabe ein, die mir geschenkt ist und trage meine persönliche Note ein ins gemeinsame Spiel. Sich aufeinander einzustimmen, einander zu verstehen und miteinander zu üben ist mühsam und manchmal gar nicht so leicht.
Aber dann gibt es diese Momente, in denen es gelingt. Da passt alles zusammen und geht leicht, wie mit links. Die Töne verschmelzen, die Musik geht hinaus über uns selber. Als würden ihr Flügel wachsen, auf denen wir einen Moment lang schweben dürfen. Himmlisch schön.

Dient einander als gute Verwalter der vielfältigen Gnade Gottes, jeder mit der Gabe, die er empfangen hat. (1. Petrus 4,10 Monatspruch Mai 2020)

Anders gesagt: Pfingstliche Momente
Der Blick eines Gegenübers tröstet mich. Eine Musik rührt mich an. Eine Geste stärkt mir den Rücken. Zwischen den Zeilen eines Gedichts fühle ich mich verstanden. Ein Blick in den Himmel weiter mir das Herz. Vielseitig ist der Heilige Geist, Er spricht unendlich viele Sprachen, auch solche, die wortlos sind.
Der Tröster
Kein Zaubermittel, kein Besserwisser, keine fromme Droge, kein Ankläger, kein Richter ist der Heilige Geist.
Er ist ein Tröster, für die, die sich alleine fühlen; für die, die an ihre Grenzen stoßen; für die, die nicht weiterwissen; für die, die einen Halt brauchen; für Dich und für mich. Amen.
Bleiben Sie möglichst gesund und zuversichtlich! Gott befohlen! Pfarrerin Angelika von Leliwa und Pfarrer Christoph Tebbe

Gottesdienstangebote
Pfingstsonntag, 31.05.2020 9.45 Uhr Thomas-Wiese Open-Air-Gottesdienst (mit Stühlen)
11.15 Uhr in der Lukaskirche mit Verabschiedung unsere Seniorenmitarbeiterin Frau Botzen
Und in der ARD um 10 Uhr aus St. Egidien in Nürnberg. In Zeiten der Corona-Pandemie spricht der alte Pfingst-Text eine moderne Sprache. Er erzählt weiter vom Wunder der Verständigung und der Bewältigung von Krise und Trauma durch die Gabe des göttlichen Geistes.
Pfingstmontag, 01.06.2020
10.30 Uhr Christuskirche KR-Bockum, Familiengottesdienst auf dem Kirchvorplatz
Und in der ARD um 10 Uhr Katholischer Gottesdienst aus der Kapelle Madonna in den Trümmern, St. Kolumba in Köln

zurück

Sie haben Fragen zu einem Event oder einer Aktivität ? Kontaktieren Sie uns